Paintballfotografie auf der Millenium Series in London

Nun kann ich es endlich offiziell verkünden. In diesem Jahr werde ich für das Forum pbhub die Millenium European Paintball Series in London und Paris fotografisch begleiten!
Für mich ein völlig neues Thema, was ich sowohl mit Blick auf die neuen Erfahrungen, als auch auf die Reportagen mächtig spannend finde.

Ich selbst habe 2005 auf der Millenium Series in Amsterdam aktiv gespielt und finde diesen Sport einfach gesagt irre. Ungefähr zu der Zeit habe ich allerdings auch aus Zeit- und Kostengründen damit aufgehört und bin zur Fotografie gewechselt.

Durch die Ausschreibung des pbhub in diesem Jahr für zwei akkreditierte Fotografenplätze, habe ich nun die Chance, internationale Top-Spiele in einer hochwertigen, professionellen Umgebung zu fotografieren und meinen fotografischen Horizont zu erweitern 😉

Allen, die Paintball nicht kennen, empfehle ich sehr den hervorrangenden Wikipediaartikel zu Paintball.
Darüber hinaus gibt es ebenfalls zur Millenium Series einen Wikipediaartikel sowie die offizielle Millenium Series Website.

Leider werde ich Bitburg aufgrund eines Kurzurlaubs in St. Petersburg nicht fotografieren, aber irgendwo muss man ja mal Prioritäten setzen und auch von St. Petersburg lassen sich mit Sicherheit tolle Reportageaufnahmen machen!

Ich bin sehr gespannt, was dieser fotografische Exkurs mir so an Erfahrungen und Fotos einbringt und freue mich darauf, viele neue Leute kennen zu lernen!

Hier noch ein recht schick gemachtes, aktuelles Video von einer der letzten Millenium Series Veranstaltungen in Cannes.

One thought on “Paintballfotografie auf der Millenium Series in London

  1. Holla,

    nachdem ich das Video gesehen habe verstehe ich, warum Du Deine Ausrüstung schützen solltest. Die Videokamera, die man zwischendurch sehen kann hat ja einiges abbekommen.

    Cooles Projekt und ich bin gespannt auf die Bilder. Die Action ist ja mal garantiert 😉

    VG, Jan.

Leave a Reply to Jan Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*